Tier­ver­si­che­run­gen

Die Tier­ver­si­che­rung schützt Sie vor bösen finan­zi­el­len Über­ra­schun­gen — egal ob bei Krank­heit oder Unfall Ihres Lieb­lings.

Mit weni­gen Klicks kön­nen Sie Ihr gewünsch­tes Ver­si­che­run­gen­s­an­ge­bot ver­glei­chen und das pas­sen­de gleich abschlies­sen.

Wäh­len Sie Ihre Kri­te­ri­en für den Ver­gleich aus:

Tier­ar­ten *

Alter des Tie­res *

Selbst­be­halt

Ihre Vor­tei­le

Schnell und ein­fach alle Anbie­ter ver­glei­chen

Alle Anbie­ter im Ver­gleich

Kos­ten­los und unver­bind­lich

Was kann mit der
Tier­ver­si­che­rung ver­si­chert
wer­den?

Vie­le der Risi­ken, denen die Tie­re aus­ge­setzt wer­den, kön­nen durch eine Tier­ver­si­che­rung abge­deckt wer­den. Doch es ist zu beach­ten, dass das Ange­bot, sowie auch die Kon­di­tio­nen und Tari­fe der ver­schie­de­nen Ver­sor­ger, sehr unter­schied­lich sind.

Ent­schei­den kön­nen Sie sich in der Regel für eine:

Hun­de, Kat­zen, Pfer­de und Co. leben in der Regel zehn Jah­re und län­ger. Da kann so eini­ges pas­sie­ren: Sie ver­let­zen sich selbst, oder jemand ande­ren; wer­den krank und/oder müs­sen sich unter Umstän­den sogar ope­rie­ren las­sen. Für die Ver­sor­gung – vor allem bei den älte­ren Tie­ren – muss häu­fig tief in die Tasche gegrif­fen wer­den. Nicht jeder Besit­zer hat im Bedarfs­fall so viel Geld auf der hohen Kan­te, wes­halb sich vie­le dazu ent­schlies­sen, eine Haus­tier­ver­si­che­rung abzu­schlies­sen.

Alle die­se Ver­si­che­run­gen
bie­ten jeweils Schutz vor
diver­sen Din­gen.

Alle die­se Ver­si­che­run­gen bie­ten jeweils Schutz vor diver­sen Din­gen. Bevor Sie also eine sol­che Tier­ver­si­che­rung abschlies­sen, ist es wich­tig, die Ange­bo­te und Infor­ma­tio­nen gut zu stu­die­ren, damit Sie sicher die rich­ti­ge Deckung erhal­ten und auch zu wel­chem Preis! Den Dschun­gel an Anbie­tern und Kon­di­tio­nen von Tier­schutz­ver­si­che­run­gen zu über­bli­cken, fällt häu­fig nicht ganz leicht – steckt der Teu­fel doch im Detail – daher kann eine Bera­tung vom Spe­zia­lis­ten sehr nütz­lich sein.


Sind Sie auf der Suche nach einer güns­ti­gen Tier­ver­si­che­rung, emp­fiehlt es sich daher, etwas Zeit für die fol­gen­de Fra­gen auf­zu­brin­gen:


  • Wel­ches Risi­ko will ich ver­si­chern?
  • Wie viel Geld habe ich hier­für zur Ver­fü­gung?
  • Wer bie­tet eine sol­che Tier­ver­si­che­rung an?
  • Wo ist das Preis-Leis­tungs-Ver­hält­nis am bes­ten?

Wel­che Gefah­ren kön­nen Sie übli­cher­wei­se mit der Haus­tier­ver­si­che­rung decken?

Gene­rel­le Aus­schlüs­se: Was zahlt die Tier­ver­si­che­rung
nicht?