Kau­ti­ons­ver­si­che­rung (Bürg­schaft & Garan­tie)

Eine Bürg­schaft oder Garan­tie kann gera­de für Unter­neh­men eine idea­le Lösung sein, um unnö­ti­ge und über­teu­er­te Kre­di­te zu ver­mei­den.

Mit weni­gen Klicks kön­nen Sie Ihr gewünsch­tes Ver­si­che­rungs­an­ge­bot ver­glei­chen und das pas­sen­de gleich abschlies­sen

Ihre Vor­tei­le

Schnell und ein­fach alle Anbie­ter ver­glei­chen

Alle Anbie­ter im Ver­gleich

Kos­ten­los und unver­bind­lich

Kau­ti­ons­ver­si­che­rung

Der Begüns­tig­te for­dert vom Ver­si­che­rungs­neh­mer eine Sicher­heit in Form einer Bürg­schaft oder Garan­tie. Ansons­ten kann er Zah­lun­gen oder Leis­tun­gen ein­be­hal­ten. Die Ver­si­che­rungs­ge­sell­schaft bürgt für den Ver­si­che­rungs­neh­mer.

Eine Kau­ti­ons­ver­si­che­rung sichert das Risi­ko ab, dass der Ver­si­che­rungs­neh­mer Kon­kurs geht. Dabei ent­steht immer ein Drei­ecks­ge­schäft zwi­schen:

Für wen eig­net sich die­se
Ver­si­che­rung?

Die Kau­ti­ons­ver­si­che­rung eig­net sich für Unter­neh­men, die Sicher­hei­ten in Form einer Bürg­schaft oder Garan­tie erbrin­gen, um Zah­lun­gen oder Leis­tun­gen zu erhal­ten. Die Ver­si­che­rungs­ge­sell­schaf­ten bie­ten je nach Bedürf­nis des Ver­si­che­rungs­neh­mers unter­schied­li­che Kau­tio­nen und Garan­tien an.

Wer bezahlt die Ver­si­che­rungs­prä­mie?

Der Ver­si­che­rungs­neh­mer zahlt die Prä­mie. Bei unbe­fris­te­ten Ver­trä­gen zahlt die­ser jähr­lich im Vor­aus. Bei einer befris­te­ten Bürg­schaft bzw. Garan­tie zahlt er für die gesam­te Dau­er im Vor­aus.

Ein­zel­un­ter­neh­men: Frei­wil­lig

Kol­lek­tiv­ge­sell­schaf­ten: Frei­wil­lig

GmbH & AG: Frei­wil­lig