Betriebs­recht­schutz­ver­si­che­rung

Die Betriebs-Recht­schutz-Ver­si­che­rung schützt Ihr Unter­neh­men vor hohen Kos­ten recht­li­cher Aus­ein­an­der­set­zun­gen. (Ein­stel­len von Mit­ar­bei­ter, Strei­tig­kei­ten über Ihre Geschäfts­lie­gen­schaft oder die Betriebs­be­wil­li­gung).

Mit weni­gen Klicks kön­nen Sie Ihr gewünsch­tes Ver­si­che­rungs­an­ge­bot ver­glei­chen und das pas­sen­de gleich abschlies­sen

Ihre Vor­tei­le

Schnell und ein­fach alle Anbie­ter ver­glei­chen

Alle Anbie­ter im Ver­gleich

Kos­ten­los und unver­bind­lich

Betriebs­rechts­schutz­ver­si­che­rung

Sie deckt die Kos­ten, die aus Gerichts­ver­fah­ren oder der Abwehr unbe­rech­tig­ter Ansprü­che ent­ste­hen. Eine Betriebs­rechts­schutz­ver­si­che­rung umfasst in der Regel die fol­gen­den Leis­tun­gen: Anwalts­kos­ten Bera­tung (z.B. am Tele­fon) – Exper­ti­sen – Schreib­ge­büh­ren — Gerichts­ge­büh­ren und wei­te­re Ver­fah­rens­kos­ten — Pro­zess­ent­schä­di­gung der Gegen­par­tei — Kos­ten für die Erstel­lung eines Gut­ach­tens für einen Pro­zess — Inkas­s­o­kos­ten (z.B. Betrei­bungs­kos­ten). Die Betriebs-Recht­schutz-Ver­si­che­rung deckt die Kos­ten, egal, ob der Pro­zess gewon­nen oder ver­lo­ren wird.

Ver­kehrs­rechts­schutz

In der Schweiz ereig­nen sich über 60’000 Unfäl­le pro Jahr – vie­le davon mit juris­ti­schen und finan­zi­el­len Kon­se­quen­zen. Wenn Sie oder Ihre Mit­ar­bei­ten­den regel­mäs­sig im Stras­sen­ver­kehr unter­wegs sind, ist das Risi­ko, in einen Unfall ver­wi­ckelt zu wer­den, hoch. Mit dem Ver­kehrs-Rechts­schutz schüt­zen Sie Ihre Fahr­zeug­flot­te sowie deren Len­ker und Pas­sa­gie­re vor finan­zi­el­len Fol­gen.

Ärz­te­rechts­schutz­ver­si­che­rung

Selb­stän­di­ge Ärz­tin­nen und Ärz­te sowie ande­re Medi­zi­nal-Per­so­nen tra­gen eine gros­se Ver­ant­wor­tung – nicht nur im Pra­xis­all­tag, son­dern auch in ihrer Rol­le als Unter­neh­mer. Dabei sind Sie schnell mit recht­li­chen Fra­ge­stel­lun­gen kon­fron­tiert oder sogar dem Risi­ko eines Rechts­streits aus­ge­setzt. Mit der Ärz­te­recht­schutz­ver­si­che­rung schüt­zen Sie Ihre Rech­te als Pra­xis­in­ha­ber sowie Ihre Mit­ar­bei­ten­den in der Aus­übung ihrer Tätig­keit.

Ein­zel­un­ter­neh­men: Frei­wil­lig

Kol­lek­tiv­ge­sell­schaf­ten: Frei­wil­lig

GmbH & AG: Frei­wil­lig

Deckun­gen

Die Grund­de­ckung umfasst nor­ma­ler­wei­se fol­gen­de Schä­den:
Neben der Grund­de­ckung kön­nen Sie fol­gen­de Zusatz­de­ckun­gen wäh­len:

Gene­rel­le Aus­schlüs­se: Was zahlt Ihre
Betriebs­rechts­schutz­ver­si­che­rung nicht?

Zu den all­ge­mei­nen Aus­schlüs­sen gehö­ren:

Die detail­lier­ten Aus­schlüs­se sind jeweils in den ent­spre­chen­den AVB (All­ge­mei­ne Ver­si­che­rungs­be­din­gun­gen) ersicht­lich.