Geschäfts­kre­dit – eine Kos­ten­fal­le?

Geschäfts­kre­dit – eine Kos­ten­fal­le? Geschäfts­kre­di­te kön­nen ins Geld gehen. Im fol­gen­den Arti­kel erfah­ren Sie alles Wich­ti­ge zu den Gebüh­ren und Zin­sen von Unter­neh­mens­kre­di­ten. Schwei­zer Geschäfts­kre­di­te wer­den in der Schweiz von Ban­ken und Finanz­in­sti­tu­ten ange­bo­ten. Schwei­zer Ban­ken gel­ten in der Regel als zurück­hal­ten­der als alter­na­ti­ve Online­Kre­dit­ge­ber, wenn es um die Ver­ga­be von Fir­men­kre­di­ten geht. Für eine…

Wich­ti­ge Tipps für Ihre Motor­fahr­zeug­ver­si­che­rung

Wich­ti­ge Tipps für Ihre Kraft­fahr­zeug­ver­si­che­rung Zum ers­ten Mal in sei­nem neu­en Auto sit­zen, den Motor star­ten und los­fah­ren — ein tol­les Gefühl! Und damit die­ses nicht durch unnö­ti­ge Sor­gen getrübt wird, ist natür­lich die rich­ti­ge Ver­si­che­rung wich­tig. Doch wie schüt­ze ich mein neu­es Auto am bes­ten? Wel­che Ver­si­che­run­gen sind obli­ga­to­risch und wel­che sind frei­wil­lig? Und…

Was zah­len Kran­ken­ver­si­che­rer an Heil­me­tho­den der Kom­ple­men­tär­me­di­zin?

Was zah­len Kran­ken­ver­si­che­rer an Heil­me­tho­den der Kom­ple­men­tär­me­di­zin? Wel­che Zusatz­ver­si­che­run­gen über­neh­men alter­na­ti­ve Medi­ka­men­te? Alter­na­tiv­me­di­zin oder Kom­ple­men­tär­me­di­zin wird der­je­ni­ge Teil der Medi­zin genannt, der nicht zur offi­zi­el­len Schul­me­di­zin gehört. The­ra­pien und Behand­lun­gen im Bereich der Alter­na­tiv­me­di­zin wer­den nur ein­ge­schränkt durch die Grund­ver­si­che­rung nach KVG über­nom­men. Für eine wei­ter­ge­hen­de Deckung der Leis­tun­gen von Ärz­ten und Natur­heil­prak­ti­kern im Bereich…

Wie viel kön­nen Sie in Ihre 3. Säu­le ein­zah­len?

Wie viel kön­nen Sie in Ihre 3. Säu­le ein­zah­len? Ein­zah­lun­gen in die frei­wil­li­ge und gebun­de­ne Vor­sor­ge Säu­le 3a haben zwei haupt­säch­li­che fol­gen­de Vor­tei­le: Die Zins­sät­ze sind für 3a-Bei­­trä­­ge im Durch­schnitt höher als auf gewöhn­li­chenSpar­kon­ten Die Bei­trä­ge in ein 3a Pro­dukt sind steu­er­lich abzugs­fä­higVor allem auf­grund der steu­er­li­chen Abzugs­fä­hig­keit hat der Gesetz­ge­ber für Ein­zah­lun­gen in die Säu­le…

Das wich­tigs­te zu Saron-Hypo­the­ken

Das wich­tigs­te zu Saron-Hypo­­­the­ken Alles, was Sie über Saron-Hypo­­­the­ken wis­sen müs­sen, erfah­ren Sie in unse­rem Hypo­the­kenRat­ge­ber. Was ist eigent­lich eine Saron-Hypo­thek?Die Saron-Hypo­­­thek ist das neue Modell der Schwei­zer Gel­d­­markt-Hypo­­­thek. Saron­Hy­po­the­ken haben die bis­he­ri­gen Libor-Hypo­­­the­ken abge­löst. Bei Saron-Hypo­­­the­ken ist der Zins­satz im Gegen­satz zu Fest­hy­po­the­ken nicht für die gan­ze Lauf­zeit fixiert, son­dern ori­en­tiert sich an der…

Sie die wich­tigs­ten Tipps rund um Schwei­zer Vor­sor­ge­fonds der 2. und 3. Säu­le

Wir haben für Sie die wich­tigs­ten Tipps rund um Schwei­zer Vor­sor­ge­fonds der 2. und 3. Säu­le für Sie zusam­men­ge­stellt. Vor­sor­ge­fonds sind vor allem im Rah­men der frei­wil­li­gen Säu­le 3a popu­lär. Inves­ti­tio­nen in die Säu­le 3a sind in der Schweiz beliebt und durch­aus auch zu emp­feh­len. So pro­fi­tie­ren Sie bei 3a-Ein­­zah­­lun­­gen unter ande­rem von attrak­ti­ven Steu­er­ab­zü­gen.…

Wich­ti­ge Infor­ma­tio­nen rund um die Haus­rat­ver­si­che­rung

Wich­ti­ge Infor­ma­tio­nen rund um die Haus­rat­ver­si­che­rung Jetzt hilf­rei­che Tipps rund um Schwei­zer Haus­rat­ver­si­che­run­gen erfah­ren. Eine Haus­rat­ver­si­che­rung sorgt dafür, dass Schä­den am eige­nen Eigen­tum durch Feu­er, Was­ser oder Ein­brü­che gedeckt sind. Sol­che Ver­si­che­run­gen sind für Mie­ter bereits zu preis­wer­ten Prä­mi­en erhält­lich. Eine Haus­rat­ver­si­che­rung lohnt sich des­halb für Sie in aller Regel für alle. Haus­rat­ver­si­che­run­gen sind Scha­den­ver­si­che­run­gen.…

Rei­se­ver­si­che­run­gen unter­schei­den sich nach Ereig­nis­sen und ver­si­cher­ten Ereig­nis­sen Dienst­leis­tun­gen.

Rei­se­ver­si­che­run­gen unter­schei­den sich hin­sicht­lich der ver­si­cher­ten Ereig­nis­se und Leis­tun­gen. Qua­ris erklärt Ihnen, wor­in die Unter­schie­de wich­tigs­ten bestehen. Rei­se­ver­si­che­run­gen bestehen in der Regel aus einer Annul­­lie­rungs­­­kos­­ten- und/oder einer Assis­­tance-Ver­­­si­che­rung. Die­se Annul­lie­rungs­ver­si­che­rung (oder Annull­a­ti­ons­ver­si­che­rung) deckt dabei die Kos­ten, die auf­grund eines Ereig­nis­ses vor der Rei­se ent­ste­hen. Was kos­tet eine Annull­a­ti­ons­ver­si­che­rung? Die Jah­res­an­null­a­ti­ons­ver­si­che­rung kos­ten in der Regel für…

Rei­se­ver­si­che­run­gen

Rei­se­ver­si­che­run­gen unter­schei­den sich hin­sicht­lich der ver­si­cher­ten Ereig­nis­se und Leis­tun­gen. Qua­ris erklärt Ihnen, wor­in die Unter­schie­de wich­tigs­ten bestehen. Rei­se­ver­si­che­run­gen bestehen in der Regel aus einer Annul­­lie­rungs­­­kos­­ten- und/oder einer Assis­­tance-Ver­­­si­che­rung. Die­se Annul­lie­rungs­ver­si­che­rung (oder Annull­a­ti­ons­ver­si­che­rung) deckt dabei die Kos­ten, die auf­grund eines Ereig­nis­ses vor der Rei­se ent­ste­hen.   Was kos­tet eine Annull­a­ti­ons­ver­si­che­rung? Die Jah­res­an­null­a­ti­ons­ver­si­che­rung kos­ten in der Regel…

Vor­sor­ge

Wir haben für Sie die wich­tigs­ten Tipps rund um Schwei­zer Vor­sor­ge­fonds der 2. und 3. Säu­le für Sie zusam­men­ge­stellt. Vor­sor­ge­fonds sind vor allem im Rah­men der frei­wil­li­gen Säu­le 3a popu­lär. Inves­ti­tio­nen in die Säu­le 3a sind in der Schweiz beliebt und durch­aus auch zu emp­feh­len. So pro­fi­tie­ren Sie bei 3a-Ein­­zah­­lun­­gen unter ande­rem von attrak­ti­ven Steu­er­ab­zü­gen.…